[slideshow_deploy id=’1150′]

 

Das „neue“ Thalia Arthouse Kinos wurde 2007 zehn Jahre alt. Es existiert natürlich länger – schon 1922 stand der Saalbau, der heute Kino 1 beherbergt. Bereits vor 1989 gab es einen kleinen Saal und ein Kinocafe. War es früher das Erstaufführungskino Potsdams – „Spur der Steine“ hatte hier z.B. seine Uraufführung – ist es heute ein vielfach ausgezeichnetes Filmkunsthaus. Und damit eine der wenigen unsubventionierten Kulturstätten der Stadt.
Ein Team von 20 festen MitarbeiterInnen versorgt an 365 Tagen im Jahr die Potsdamer und inzwischen auch immer mehr „Randberliner“ mit anspruchsvollem Programm. Der Schwerpunkt liegt auf europäischer und internationaler Filmkunst, sowie Kinder- und Familienfilmen. Klassische Filmkunst wird in Reihen präsentiert.


Schuh Baar Wunderkarten Partner – 1 Euro Ermäßigung + kleine Tüte Popkorn*
(außer am Kinodienstag + in Kinderfilmen im Nachmittagsprogramm)

 

Thalia Arthouse Kinos
Rudolf Breitscheid Str. 50
14482 Potsdam – Babelsberg
www.thalia-potsdam.de
Thalia-Potsdam