Sternschnuppe 2016

Startseite/Sternschnuppe 2016
Sternschnuppe 2016 2017-06-01T14:27:53+00:00

Erfüllen Sie einem Kind aus dem Kinderheim der Evangelischen Jugendhilfe Geltow einen Herzenswunsch!

Nach dem großen Zuspruch in den letzten Jahren – Sternschnuppe 2007 bis 2015 – und der Nachfrage von vielen Kunden, ob wir uns in diesem Jahr ebenfalls engagieren, können wir Ihnen heute mitteilen, dass wir auch in diesem Jahr wieder Platz für die Wunschzettel der Kinder an unserem Weihnachtsbaum haben!

  • 75 Kinder im Alter zwischen 7-16 Jahren dürfen ihren ganz persönlichen Wunsch auf einen Wunschzettel schreiben. Lassen wir uns überraschen, welche Wünsche die Kinder haben!
  • Ab 21. November 2016 können Sie sich bei uns einen Wunschzettel aussuchen und als Gehilfe des Weihnachtsmanns einen Kinderwunsch erfüllen. Es können neu gekaufte aber auch gut erhaltene gebrauchte Spielsachen sein.
  • Die Geschenke bringen Sie bitte bis zum 19. Dezember 2015 in eines unserer Schuh Baar Geschäfte, wo sie unter dem Weihnachtsbaum gesammelt werden.
  • Am 21. Dezember 2016 werden die Geschenke von den Betreuern und einigen Kindern bei uns im Geschäft abgeholt. Am 24. Dezember verteilt dann der echte Weihnachtsmann Ihre Geschenke in den einzelnen Wohngruppen an die Kinder.

Die Evangelische Jugendhilfe Geltow ist seit März 1992 eine Einrichtung in Trägerschaft des Diakonieverbunds Schweicheln e.V..

Zurzeit betreut die evangelische Jugendhilfe Geltow ca. 90 Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 18 Jahren in verschiedenen Gruppen in Berlin, Potsdam, Geltow und Werder. Hierzu zählen u. a. eine Intensivgruppe, jeweils zwei heilpädagogische- und sozialtherapeutische Gruppen, weitere stationäre Gruppen sowie zwei Tagesgruppen.

Etwa zwei Drittel der Kinder und Jugendlichen besuchen die einrichtungsinterne Förderschule für Erziehungshilfe (Grundschule) bzw. Oberschule KARIBU (Sekundarstufe 1). Beide Schulen befinden sich in Geltow und haben eine Kapazität von je 30 Schülern.

In der Einrichtung leben Kinder und Jugendlichen mit verschiedenen Problematiken wie z.B.:

Probleme mit der Herkunftsfamilie
soziale Verwahrlosung / Verhaltensauffälligkeiten im sozialen Umfeld
Schulprobleme, Lernschwierigkeiten und Schulverweigerung
geringe Frustrations- und Aggressionstoleranz
gravierende Defizite in der Persönlichkeitsentwicklung
aggressive, autoaggressive, regressive und depressive Rollenmuster
gestörte Selbst- und Fremdwahrnehmung
Die Freude über die vielen wunderschön verpackten Geschenke stehen den Kindern jedes Jahr ins Gesicht geschrieben.

Besonders aufregend ist es, das eigene Geschenk zu entdecken und schon einmal in der Hand zu halten! Jedes Jahr warten die Kinder gespannt auf die Weihnachtsfeier in ihren Wohngruppen, an denen die Geschenke geöffnet werden.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe auch im Namen des boys&girls Schuh Baar Teams!