Project Description

Think!-Schuhe werden im oberösterreichischen Kopfing entwickelt. Ein Think!-Schuh ist ein rein europäisches Produkt. In den Think!-Schuhmanufakturen fertigen gut ausgebildete und erfahrene Mitarbeiter jeden Schuh per Hand in bis zu 200 Arbeitsschritten.

Die europäische Produktionsstandorte garantieren die Einhaltung der strengen Schadstoffgrenzen von Think!. Think!-Oberleder werden, soweit es qualitativ vertretbar ist, mit natürlichen Gerbstoffen, also chromfrei, hergestellt. Für die Innenausstattung, Futter und Decksohlen werden ausschließlich pflanzlich gegerbtes Leder verwendet.

Bei der Materialwahl für die Schuhe stehen natürlich, nachwachsende Rohstoffen im Vordergrund. So stammt z. B. der sich sehr positiv auf die Fußgesundheit auswirkende Kork in den Einlegesohlen, aus kontrolliertem Plantagenanbau. Es wird großen Wert darauf gelegt, dass die Think!-Schuhe aus Materialien bestehen, die in einem überschaubaren Zeitraum verrotten können oder dass bei einer thermischen Verwertung möglichst keine Schadstoffe zurückbleiben (wie z. B. kompostierbare Sohlen). In der Winterkollektion sind viele Schuhe NATÜRLICH WETTERFEST, was bedeutet, dass sie auf natürliche Weise wasser- und schmutzabweisend sind. Durch hydrophobierte Leder und eine Abdichtung der Nähte bleiben die Think!-Füße trocken.

Fußgerechte Leistenformen, funktionelle Schnitte und gesunde, hochwertige Materialien leisten einen wichtigen Beitrag zum allgemeinen Wohlbefinden und garantieren, dass Think!-Schuhe gerne und lange getragen werden. Geschlossene Think!-Schuhe und -Sandalen mit Wechselfußbett enthalten eine herausnehmbare Einlegesohle. Diese kann gegebenenfalls gegen eine orthopädische Sohle ausgetauscht werden.