Project Description

Im Jahre 1918 legte C. Klijsen als Schuhmacher in einer kleinen Scheune in Kaatsheuvel den Grundstein für die Erfolgsgeschichte von Loints of Holland. Seit 1970 werden dort die Schuhe, so wie wir sie kennen und lieben, mit ihrer einzigartigen Kombination aus zeitlosem, schlichtem und unverwechselbarem Design und in ihrer hervorragenden Passform gefertigt. Sie werden mit den besten europäischen Materialien und unter Berücksichtigung der Umwelt hergestellt.

Die Herkunft der verwendeten Materialien ist für Loints of Holland ein sehr wichtiges Thema. Sie arbeiten nur mit Zulieferern aus Westeuropa, hauptsächlich aus Deutschland, die sich an die strenge europäische Gesetzgebung halten. Ihre Gerbereien gebrauchen keine Benzidine und PCP’s und sie verfügen über moderne Kläranlagen. Für die Produktion der PU-Sohlen wird z.B. kein FCKW mehr verwendet. Die meisten Loints of Holland – Modelle werden aus sehr dickem Material hergestellt und werden daher ungefüttert verarbeitet. Dies spart Klebstoff und andere künstliche Materialien.